Das erste Löschfahrzeug der FF Gosen

Bald bekam Gosen auch ein modernes, der Zeit angepasstes Löschfahrzeug. 1941, nach einem Brand beim Bürgermeister in der Köpenicker Str., ein Blitz hatte das Feuer ausgelöst, wurde es gekauft. Es war ein Mercedes Löschgruppenfahrzeug 8 mit Tragkraftspritzenanhänger (LF 8-TSA). Die moderne Technik hielt im Feuerwehrdepot Einzug. Die Übergabe erfolgte durch den Bürgermeister selbst. Die Ausbildung und Schulung am LF 8-TSA wurde für die Kameraden organisiert und durchgeführt.

 

Während der Kriegsjahre musste die Gosener Wehr oft nach Berlin fahren, um nach Bombenangriffen Löschhilfe zu leisten. Das war mitunter sehr schwierig, denn viele Kameraden waren im Krieg eingezogen und fehlten bei den Einsätzen. Nach Beendigung des Krieges 1945 nahm die Sowjet-Armee das Fahrzeug in Beschlag. Es kam nie wieder zurück. Uns blieb nur der TSA mit der TS, Typ Flada.

 

Beispielbild LF 8
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gosen