Einsätze - 2022

18.12.2022 | B:Gebäude Groß

 

Am Sonntag, den 18. Dezember 2022, wurden die Feuerwehren der Gemeinde Gosen-Neu Zittau um 03:50 Uhr zu einem Wohnwagenbrand (B:Gebäude Klein) im Ortsteil Gosen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bot sich allerdings eine ganz andere Lage. Der Wohnwagen bzw. die Holzbaracke sowie 3 PKW (Kleinbusse) brannten bereits in voller Ausdehnung. Zudem gab es unzählige kleine und mittlere Detonationen durch Druckgasbehälter, die durch die immense Wärmebeaufschlagung zerbarsten.

 

In der Folge wurden umgehend weitere Kräfte und Mittel nachalarmiert und das Einsatzstichwort auf "B:Gebäude Groß" erhöht. Die Einsatzstelle wurde in 2 Abschnitte aufgeteilt, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Insgesamt waren in der Spitze 52 Einsatzkräfte, davon 10 Trupps unter PA (Pressluftatmer), 2 B- und 3 C-Hohlstrahlrohre (zeitgleich) im Einsatz. Der Einsatz konnte nach rund 5 Stunden beendet werden.

 

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die wiederholt gute Zusammenarbeit und wünschen an dieser Stelle ruhige und besinnliche Feiertage.

 

Kräfte vor Ort:

  • FF Gosen
  • FF Neu Zittau
  • FF Spreenhagen
  • FF Erkner
  • FF Hartmannsdorf
  • FF Woltersdorf
  • FKTZ LOS (GW-L)
  • Rettungsdienst LOS
  • SEE Sanität LOS
  • Amtswehrführer
  • Polizei
Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gosen