Freiwillige Feuerwehr Gosen
Freiwillige Feuerwehr Gosen

Einsätze - 2015

31.03.2015 H:Natur

Auch an Gosen ging das Sturmtief "Niklas" nicht ganz spurlos vorbei.

Am 31. März 2015 kam es in den Abendstunden zu gleich 2 Einsätzen kurz hintereinander. Im Riedweg war ein Telefonmast im unteren Bereich angebrochen und hing in der Telefonleitung.

 

Die Einsatzkräfte sicherten den Telefonmast provisorisch gegen ein umstürzen mit Steckleiterteilen und Leinen ab. Über die Leitstelle wurde der zuständige Telefonbetreiber angefordert. Aufgrund des hohen Einsatzaufkommens, war ein Techniker nicht sofort verfügbar. Somit wurde die Einsatzstelle abgesichert und bis zum Eintreffen des Technikers abgesperrt.

 

Parallel rückte die 15/47-2 zum 2 Einsatz des Abends in den Uferweg aus, vor Ort war ein großer Ast durch eine starke Sturmböe abgebrochen und auf einen Bungalow gefallen. Bei diesem Einsatz kamen glücklicherweise keine Personen zu schaden. 

 

Die Einsatzdauer für die FF Gosen belief sich auf ca. 35 Minuten.

 

 

Kräfte vor Ort:

  • FF Gosen

 

Letzter Einsatz:

 

01.04.2017

H:VU mit P

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gosen