Freiwillige Feuerwehr Gosen
Freiwillige Feuerwehr Gosen

Einsätze - 2014

20.11.2014 H:Kommunal

Um kurz nach Mitternacht des 20. November 2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gosen um 00:18 Uhr zu einem ungewöhnlichen Einsatz alarmiert. Über die Leitstelle bekamen wir die Information, dass eine Person damit drohte, ein Haus anzuzünden.

Polizei, SEK (Spezialeinsatzkommando) und Rettungsdienst sind vor Ort.


Daraufhin wurde eine stille Alarmfahrt zur Einsatzstelle nach Neu Zittau durchgeführt. Ebenfalls vor Ort befand sich die FF Neu Zittau, durch die, die Lageeinweisung stattfand. Eine scheinbar geistig verwirrte Person hatte sich im Objekt verschanzt und bedrohte die Beamten der Polizei mit einem Messer und einer Axt.

Das SEK bereitete währenddessen gerade den Zugriff auf die Zielperson im Objekt vor.

Die FF Gosen stellte einen Sicherheitstrupp zur Absicherung gegen die drohende Brandgefahr ab, der glücklicherweise nicht zum Einsatz kam.

 

Die Zielperson konnte durch die Beamten des SEK überwältigt werden und wurde im Anschluß in Polizeigewahrsam, einem Krankenhaus zur weiteren Behandlung/ Untersuchung zugeführt.

 

Kräfte vor Ort:

  • FF Gosen
  • FF Neu Zittau
  • Polizei
  • SEK
  • Rettungsdienst

 

Letzter Einsatz:

 

01.04.2017

H:VU mit P

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gosen